Softentlackung

Chemische Softentlackung

Schonende Entlackung im Tauch-und Spritzverfahren

Wertvolle und empfindliche fehllackierte Werkstücke aus Aluminium, z.B.  Aluminiumfelgen, Magnesium, Zinkdruckguss, oder aus verzinktem Blech entlacken wir  im chemischenTauch-oder Spritzverfahren. Dabei verwenden wir ein speziell abgestimmtes schonendes Lösemittelgemisch. Mit Hilfe der chemischen Substanz in Verbindung mit Wärme werden ausgehärtete Lacke und Pulverbeschichtungen schonend abgelöst.

Die Softentlackung ändert keine Werkstückeigenschaften und belastet weder mechanisch noch thermisch ihre Produktionsteile.

 

mehr zur Spritzentlackung
Softentlackung von Kfz-Neuteile
Chemische Softentlackung
Werkstückmaße

max. 1.600 x 1.300 x 1.320mm beim Spritzverfahren

max. 6.000 x 1.200 x 1.800mm beim Tauchverfahren

Anwendung

fehllackierte Teile, wie Kleinteile, Achsteile, Radiatoren, Kfz-Neuteile, Fahrradteile, Hilfsteile, wie Gitterroste, Lackiervorrichtungen, Lackierhaken, Lackiersiebe und Ketten

Materialien

Leichtmetalle wie Aluminium, Magnesium und Aluminiumlegierungen oder Buntmetalle wie Kupfer, Nickel, Zink und Legierungen

Beschichtung

Lufttrocknende Lacke, Tauchlacke, Grundierungen, Einbrennlacke, KTL-/ATL-Lacke, 2K-Lacke und Pulverlacke